Weshalb der Name "agora"?

Die Griechen unternahmen als erstes die Anstrengung, Politik auf Öffentlichkeit zu gründen, d.h. auf die öffentliche Teilhabe freier Bürger am gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Gemeinschaft. Der Ort an dem dies geschah, war die "Agora", der zentrale Versammlungsplatz - Mittelpunkt und Herz des öffentlichen Lebens eines klassischen griechischen Stadtstaates.

Anhand der Entstehung der "Agora" lässt sich die historische Entwicklung von Öffentlichkeit ablesen, die baugeschichtlich durch die Einrichtung von öffentlichen Räumen in Form von Plätzen, Zentren aber auch Gebäuden innerhalb einer Stadt geprägt wird.

Als öffentlicher Versammlungs- und Veranstaltungsort wirkte die "Agora" identitätsfördernd. Hier wurde das Bewusstsein von Zugehörigkeit zwischen den Bürgern und ihrer Stadt gefördert bzw. entstand überhaupt erst.

 

 

Gründung und Anliegen

Die agora - Gesellschaft für Literatur, Kunst und Kultur e.V. hat sich am 23. April 2015 gegründet.

 

Ganz im Sinne der Agora ist es das Anliegen der Gesellschaft, Menschen zusammenzuführen, die sich für kulturelle und gesellschaftliche Fragen interessieren.

 

Die Gesellschaft ist überzeugt, dass durch das Wort, die Sprache und die künstlerische Darstellung eine fortschrittliche und gleichzeitig identitätsstiftende Entwicklung eines auf das Gemeinwesen bezogenen Bürgersinns in den Nachbarstädten Bad Oeynhausen und Löhne gefördert werden kann.

 

Die agora - Gesellschaft für Literatur, Kunst und Kultur e.V. steht somit allen offen, denen im Sinne einer aufgeklärten, unabhängigen und kritischen Auseinandersetzung an einem literarischen, künstlerischen und gesellschaftlichen Dialog gelegen ist.

 

 

Unsere Ziele

Im Bereich Literatur

  • Einrichtung eines Stipendiums "Writer in Residence" (für Autorinnen und Autoren aus Europa)
  • Veranstaltungsförderung des Internationalen Literaturfestes "Poetische Quellen"
  • Herausgabe der Reihe "Edition Agora"
  • Lesungen / Gesprächsrunden / Schreibwerkstätten / Schulangebote

Im Bereich Kunst

  • Angebot für Schulen: Mit Leinwand und Farbe in den Kurpark
  • Ausstellungen u.a. zur regionalen Kunst

Im Bereich Kultur / Gesellschaft

  • Veranstaltungen zur Stadtidentität bzw. -zugehörigkeit der Nachbarstädte
  • Was beinhaltet der Kurgedanke?
  • Jungsteinzeitliche Funde in Löhne / Bad Oeynhausen
  • Europäische und gesellschaftliche Dimension des Kurparks (Tag der Philosophie)

Ausblick - Vision

Einrichtung einer Parkakademie / eines Literaturhauses mit Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen und Kulturcafé

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur-Agora.de